Vertrieb & Abo

Die gedruckte Ausgabe „REGIOkult – Veranstaltungen & Freizeit in unserer Region“ erscheint monatlich in den Regionen Heidelberg, Neckargemünd, Eberbach und Umgebung.

Die Ausgaben Neckargemünd und Eberbach werden haushaltsdeckend verteilt und in alle erreichbaren, nicht „werbeverweigernden“ Haushalte zugestellt.
Folgende Orte sind in diesen Ausgaben enthalten:

  • Neckargemünd (mit den Stadtteilen Dilsberg, Dilsberger Hof, Mückenloch, Kleingemünd, Rainbach, Waldhilsbach)
  • Bammental (mit Reilsheim)
  • Gaiberg
  • Wiesenbach
  • Lobenfeld
  • Waldwimmersbach
  • Spechbach
  • Eschelbronn
  • Mauer
  • Meckesheim
  • Mönchzell
  • Zuzenhausen

(= Ausgabe „103 – Neckargemünd“, Auflage 17.000 Exemplare)

sowie

  • Eberbach (mit den Stadtteilen Friedrichsdorf, Gaimühle, Igelsbach, Lindach, Neckarwimmersbach, Pleutersbach, Rockenau und Unterdielbach)
  • Hirschhorn (mit Brombach und Langenthal)
  • Schönbrunn (mit Haag, Allemühl, Moosbrunn und Schwanheim)
  • Rothenberg (mit Ober-Hainbrunn, Finkenbach und Kortelshütte)
  • Schönau (mit Altneudorf)
  • Neckarsteinach (mit Grein, Darsberg und Neckarhausen)
  • Waldbrunn

(= Ausgabe „104 – Eberbach“, Auflage 15.000 Exemplare)

In den Ausgaben 105 und 106 werden Sinsheim bzw. Wiesloch und Walldorf (jeweils in der Kernstadt) haushaltsdeckend abgedeckt und zusätzlich an vielen Auslagestellen in den Stadtteilen sowie den Gemeinden Angelbachtal, Eppingen, Bad Rappenau, Waibstadt, Neidenstein, Epfenbach und Reichartshausen sowie Dielheim, Rauenberg, Mühlhausen und Malsch vertrieben.

Die Ausgaben Heidelberg (102) und Mannheim/Ludwigshafen (101) werden komplett als „Stadtmagazin“ über Auslagestellen und Abonnement vertrieben. Sie können die Ausgabe somit pünktlich zum günstigen Abo-Preis (aktuell 18,- Euro pro Jahr) abonnieren, oder kostenfrei über zahlreiche Auslagestellen beziehen.
Als Abonnent erhalten Sie nicht nur die 12 Monatsausgaben ins Haus, sondern auch unsere Sonderausgaben wie den „Freizeitplaner“ oder den „Gastroführer“.

Weitere Informationen gerne auch per E-Mail (leser@regio-kult.de) oder Telefon (06226-784879).
Den Abo-Bestellschein können Sie hier öffnen bzw. downloaden.