Sperrung der Wiesenbacher Straße ab 15. Juli

Sperrung der Wiesenbacher Straße ab 15. Juli

Im Zuge der Bauarbeiten für den Hollmuth-Tunnel zur Verkehrsentlastung in der Altstadt Neckargemünd wird ein Teilstück der Wiesenbacher Straße am 15.07.2011 und 16.07.2011 voll gesperrt sein. Die beidseitige Sperrung erfolgt vom Stadttor Neckargemünd bis zur Bushaltestelle gegenüber dem neuen Imbiss “DocTor Döner”. Somit ist die Fahrbahn zwischen Menzerpark und S-Bahnstrecke nicht befahrbar. Eine weitläufige Umleitung wird eingerichtet – es ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich zu rechnen.

In einer offiziellen Pressemitteilung des Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis heisst es dazu:

Abschließende Straßenbauarbeiten für die Kernstadtumgehung – Sperrung des Areals Stadttor – Julius Menzer Straße – Wiesenbacher Straße kommenden Freitag und Samstag

Die Straßenbauarbeiten für die Kernstadtumgehung in Neckargemünd laufen zum Abschluss der insgesamt rund 12 Jahre dauernden Baumaßnahme auf Hochtouren. Dazu wird in der Zeit von Freitag, 15.07., bis Samstag, 16.07.2011, im Bereich des Stadttores – Julius Menzer Straße – Wiesenbacher Straße die neue Fahrbahndecke aufgebracht.

Dieses Areal ist für den Fahrzeugverkehr daher komplett gesperrt und betrifft insbesondere die Hauptstraße und die Wiesenbacher Straße. Der überörtliche Verkehr aus Heidelberg kommend, mit Fahrtziel „SRH“ und „Südstadt“, wird daher über die B 45 nach Wiesenbach umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Sinsheim / Wiesenbach, mit Ziel „Altstadt Neckargemünd“, wird ebenfalls über die B 45 umgeleitet. Die Umleitung ist ausgeschildert!

Für den innerörtlichen Verkehr der Anwohner wird die Einbahnstraßenregelung vom Marktplatz bis zum Stadttor aufgehoben. In diesem Bereich ist absolutes Halteverbot!

Die Einbahnregelung in der Kirchgasse wird umgedreht, somit können die Anwohner der Hauptstraße über die Kirchgasse und Neckarstraße in Richtung Hanfmarkt gelangen.

Das Straßenbauamt bittet um Verständnis für diese Maßnahme!