Netzwerkerinnenvom 07. Juli bis 04. August 2019 in der Villa Menzer in Neckargemünd

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Netzwerkerinnenvom 07. Juli bis 04. August 2019 in der Villa Menzer in Neckargemünd

Astrid Bergmann faszinieren Menschen. In wenigen, scheinbar hingeworfenen skizzenhaften Linien werden eindrucksvolle Charaktere in ihrer ganzen Lebensgeschichte dargestellt. Annette Blaschke hat als Ausgangspunkt ein fotografisches Erinnerungsarchiv. Die ausgestellte Werkgruppe mit Bildserien in Mischtechnik fokussiert das Lebensumfeld früher Kindheit auf „Entdeckungsreisen“ an konkreten Orten, reflektiert Identität und Traditionen. Barbara Brink ist Bildhauerin, die ausgestellten Arbeiten erzählen Geschichten in Metall – „VogelART“. Keine Abbildungen der Realität, sondern innere Bilder entstehen. Inock Kim-Seifert malt Menschen in ihrem sozialen, religiösen und politischen Umfeld in Acryl. Ihr Malen ist eine ständige Auseinandersetzung mit Erlebtem, Gesehenem und Gehörtem. Beate Meffert-Schmengler, Bildhauerin, arbeitet in Ton, Stein und Bronze. Der Mensch steht im Mittelpunkt ihres Schaffens. Ihr Ziel ist, „Die innere & äußere Beweglichkeit zum Stillstand zu bringen“. Die Bildhauerin Isolde Ott stellt Maskenmenschen aus, die nach einem Spiel mit dem Modul Ziegelstein entstanden. Parallel dazu werden aus Ton hohl aufgebaute realistische größere Plastiken gezeigt. Sun-Ok Cho zeichnet mit Tusche Bibelschriften und buddhistische Weisheiten oder Meditation und Inspirationen für den Alltag mit der ältesten chinesischen Schriftart (Jeon Seo) auf traditionelles koreanisches Papier.

Jul 21 2019

Details

Datum: 21. Juli
Zeit: 11:00 - 18:00
Recurring:

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 4. August 2019 wiederholt wird.


(See All)
Veranstaltung Categories: ,

Veranstaltungsort

Villa Meixner

Schwetzinger Str. 24
Brühl, 68782 Deutschland