Kunst-Projekt HYBRIS vom 03. bis 18. November 2018 im Alten Volksbad in Mannheim-Neckarstadt

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kunst-Projekt HYBRIS vom 03. bis 18. November 2018 im Alten Volksbad in Mannheim-Neckarstadt

Selbstoptimierung des Menschen und Zukunftstechnologien aus Sicht der Kunst . Der Mensch als Schöpfer seiner selbst – Fluch und Segen moderner Technologien. Zeit, sich auch aus Sicht der Bildenden Kunst mit Themen wie Transhumanismus, Nanotechnologie und Digitalisierung auseinanderzusetzen. Zahlreiche Mitglieder der WieArt Rhein-Neckar e. V. haben dazu Werke erstellt, die in der Ausstellung HYBRIS zu sehen sind. Zur Vernissage am 03. November präsentiert Judith Boy ihre Performance “Luxury-Future-Cycling”. Ab 21.00 Uhr gibt es Live-Musik von Fred und Luna. Am 14. November wird es eine Podiumsdiskussion mit Lena Falkenhagen, Thomas Le Blanc, Prof. Dr. Lars Schmeink und Dr. Frank Weinreich geben und am 17. November wird im Rahmen der Lichtmeile mehrmals die multimediale Tanzperformance „Mensch-Maschine“ von Ulrike Grimm zu sehen sein, eine Hommage an Fritz Langs „Metropolis“, in einer Neuinszenierung – ein fulminantes Gesamtkunstwerk mit Bodypainting und eigens komponierter Musik von Karl Schramm. Am 18. November inszeniert Dr. Jürgen Brühmüller seinen Prosa-Text „Hybris – Manifest aus der Zukunft“ zusammen mit Ulrike Grimm als szenische Lesung.  Begleitend zur Ausstellung laufen futuristische Kompositionen des Hamburger Musikers Tweeker Ray wie „Escaping Reality“ und „The Collector Chapter 02“.

Programm und Infos unter www.wieart-rhein-neckar.com

November 09 2018

Details

Datum: 9. November
Recurring:

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 12:00am Uhr beginnt und bis zum 18. November 2018 wiederholt wird.


(See All)
Veranstaltung Categories: ,
Veranstaltung Tags:, ,

Veranstaltungsort

Altes Volksbad Mannheim

Mittelstraße 42
Mannheim, 68169 Deutschland