Ausstellung: “Candide – Voltaires Klassiker in Bildern” im Schloss Schwetzingen”

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung: “Candide – Voltaires Klassiker in Bildern” im Schloss Schwetzingen”

Noch bis zum 22. April 2019 wird im Lapidarium von Schloss Schwetzingen eine Ausstellung mit Illustrationen zu Voltaires Werk „Candide“ gezeigt. Das Besondere daran ist, dass Voltaire bereits 1758 mit einem Entwurf der Novelle am Schwetzinger Hof zu Gast war.

Mit seiner Novelle kritisiert Voltaire die Weltanschauung des Philosophen Leibniz (1646 –dass die Welt immer nach Gottes Wille zweckmäßig geschaffen und deshalb die beste aller möglichen Welten sei. Er schickt seinen Helden Candide auf eine turbulente Reise durch die Welt. Candide stellt sich dabei auf die Seite der Entrechteten, der Minderheiten, der Betrogenen.

Kein Buch der Weltliteratur wurde wohl in seinen verschiedenen Auflagen von so vielen Künstlern illustriert: Es sind mehr als 150, darunter Daniel Chodowiecki, Paul Klee, Alfred Kubin und Michael Matthias Prechtl. 90 dieser Illustrationen, von Kupferstichen über Fotografien bis zu Theaterplakaten, zeigt die Ausstellung in der Orangerie des Schwetzinger Schlossgartens.

Grundlage der Ausstellung ist die umfangreiche Sammlung „Candide“ von Prof. Josef Walch, der die Ausstellung kuratiert.

Täglich von 10.00 – 16.00 Uhr geöffnet

Preise: Nur Garteneintritt fällt an, der Besuch der Ausstellung ist frei
Garteneintritt bis 30. März 2019 (Winterzeit): Erwachsene 4,00 €, Ermäßigte 2,00 €, Familien 10,00 €
Garteneintritt ab 31. März 2019 (Sommerzeit): Erwachsene 6,00 €, Ermäßigte 3,00 €, Familien 15,00 €

Mrz 25 2019

Details

Datum: 25. März
Zeit: 10:00 - 16:00
Recurring:

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00am Uhr beginnt und bis zum 22. April 2019 wiederholt wird.


(See All)
Kosten: Euro6,00
Veranstaltung Categories: ,

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Schloß Mittelbau
Schwetzingen, 68723 Deutschland