Dilsberger Burgfest mit Live-Musik, Kinderprogramm in tollem Ambiente [Feste & Events] Wenn die Sommerferien in Baden-Württemberg zu Ende gehen, steht wieder das traditionelle Dilsberger Burgfest an. Genau am letzten Ferienwochenende, bevor für die Kinder montags der „Ernst des Lebens“ wieder beginnt, feiern die Dilsberger „ihr Burgfest“ in der Burgruine Dilsberg, in diesem Jahr inzwischen schon zum 27. Mal. Die Stände in der Burg Dilsberg bieten den Besuchern auch dieses Jahr wieder sowohl kulinarisch als auch kulturell viele Attraktionen. Aufgrund der Anregungen aus der Bürgerschaft hat sich der Arbeitskreis in diesem Jahr ein etwas anderes Konzept erarbeitet.
Dilsberger Burgfest mit Live-Musik, Kinderprogramm in tollem Ambiente
Neben Live-Bands über die beiden Festtage hinweg, kommen selbstverständlich auch die Kinder auf der Burgbühne auf ihre Kosten. Nicht nur eine Hüpfburg und der Kinderflohmarkt wird zur Unterhaltung beitragen, diesmal kann man sich auch von einer Märchenfee bei ihren „Erzählzeiten“ verzaubern lassen. Es lohnt sich also auch der Besuch mit seinen Kindern und Enkelkindern vor allem am Sonntag, dem Familientag.

Dilsberger Burgfest mit Live-Musik, Kinderprogramm in tollem Ambiente Mit dem Fassanstich unter Mitwirkung von Bürgermeister Horst Althoff zur Eröffnung am Samstag, 7. September um 16.00 Uhr, beginnt im unteren Burghof wieder ein gigantisches Fest in den Dilsberger Mauern, das nicht nur viele auswärtige Gäste anziehen wird, sondern für Dilsberger Bürgerinnen und Bürger Anlass ist, sich wieder mal unter den Kastanien oder in der Burgbühne zu einem Plausch bei einem Gläschen zusammen zu finden, um alte Erinnerungen auszutauschen.

In diesem Jahr unterhält die Band „Hit-Fabrik“ bei der speziell am Samstag geplanten „Oldie-Night“ diesmal nicht im Burghof, sondern unter der „Linde“ ab 20.00 Uhr den unteren Burghof mit bekannten Melodien. Der Arbeitskreis hofft, dass mit dem neuen Angebot auch die ältere Generation den Samstagabend wieder für sich entdeckt und die Vereine durch zahlreiches Kommen unterstützt. Für die Jugend steht, wie auch in den Vorjahren, der Hexenkeller mit fetziger Musik bereit und wer ganz in Ruhe und ohne musikalische Untermalung seinen Wein oder sein Bier trinken möchte, der ist beim Gemeinschaftsstand „Sängerbund/Kath. Kirchengemeinde“ in der Burgbühne herzlich willkommen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher nicht bewertet)
Loading ... Loading ...

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Sunrise Web & Marketing
Volksbank Neckartal
Cafe Montescudaio
Heidelbergman
CS Media Meckesheim
Schifferdecker
auto technik gassert
L Osteria Neckargemünd